Fischerprüfung ab 2020 in neuem Gewand

Das neue Fischerei- und Angelgesetz bringt weitreichende Änderungen mit sich. Zukünftig müssen alle Hamburger "Neuangler" eine Prüfung in Hamburg vorweisen. Ausbildungen und Prüfungen aus anderen Bundesländern werden für die Erstausstellung eines Fischereischeines nicht mehr akzeptiert. Lassen Sie sich nicht von Angeboten, die evt. anderes aussagen fehlleiten. Sie würden Zeit und Geld für nichts investieren

Die Wichtigsten Änderungen möchten wir kurz skizzieren:

Ausbildungen werden weiterhin von den bekannten Angelverereinen angeboten. Hier ist die Teilnahme an einem 15-stündigen Theorielehrgang und 5 Stunden Praxislehrgang Pflicht.Die 20 Stunden müssen vom Teilnehmer von Anfang bis Ende belegt sein. 

Die Theorie und die Praxis kosten einheitlich € 55. Weiterhin wird ein lehrgangsbegleitendes Heft mit den Fragen und Antworten angeboten. Das Heft kostet € 5 und kann bei uns bei der Anmeldung zum Lehrgang erworben werden.

Nach Beendigung dieses Teils ist die Prüfung beim Angelsport-Verband Hamburg abzulegen. Die Prüfung  wird im Regelfall an einem anderen Ort als dem Lehrgangsort durchgeführt. .

Nun werdenSie sich fragen, wie läuft deer Unterricht ab. Auch weiterhin wird die Hälfte des Lehrgananges durch Präsenz im Ausbildungsverrein durchgeführt. Hinzu kommt vor Ort der praktische Teil. Im Verein werden die Sachgebiete

Allgemeine Fischkunde - Gesetzeskunde und Natur- und Umweltschutz 

durchgeführt. Die Sachgebiete Spezielle Fischkunde, Gewässerkunde und Gerätekunde werden online abgewickelt. Sie bekommen rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn von uns einen Zugangscode und können die Gebiete zu Hause erarbeiten und lernen. Selbtverständlich stehen wir Ihnen im Unterricht vor Ort bei evtl. Fragen zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an, sobald wir mit unserem Lehrgangsterminen auf unserer Homepage online sind.

Mehr als 30 erfolgreiche Ausbildungsjahre sprechen eine deutliche Sprache. Bei uns werden sie von Experten, die gleichzeitg auch Angler sind ausgebildet.

Ausbildung und Prüfung werden in deutscher Sprache abgewickelt.

 

Hamburg-Bergedorf, 27.11.2019

 

Lehrgang

Beginn

Ende

Kommentar

 Lehrgänge an einem Wochenende plus darauffolgendem Samstag praktische Unterweisung/Prüfung
BWA2001 07.03.2020 14.03.2020

Anmeldungen ab Dezember 2019.

 

BWA2002 17.10.2020 24.10.2020

Anmeldungen ab Dezember 2019.

 

BWA2003 21.11.2020 28.11.2020

Anmeldungen ab Dezember 2019.

 

 

 

 Es besteht Präsenzpflicht am Lehrgang, um zur theoretischen Prüfung zugelassen zu werden!!

c

 Wichtiger Hinweis: Die Prüfungen finden ab 2020 beim Landesverband statt. Termine der Prüfungen ab 2020 auf der Homepage des Landesverbandes unter www.asvhh.de

 

 

In dem Ausbildungratgeber sind garantiert allen später vorkommenden Prüfungsfragen/-antworten enthalten. Dieser Ausbildungsratgeber wird bei Lehrgangsbeginn ausgegeben. Die Prüfung wird vom Landesverband abgenommen. Es entsteht eine zusätzliche Prüfungsgebühr.

Wir sind seit mehr als 30 Jahren anerkannter Ausbildungsverein des Angelsport-Verband Hamburg e. V. (unserem Landesverband). Weit über 4000 angehende Angler wurden in dieser Zeit von uns erfolgreich ausgebildet.

Für die Lehrgänge nutzen wir unser eigenes Vereinsheim. Sie erreichen uns bequem mit PKW, Bus oder kombiniert mit S-Bahn und Bus. Die Bushaltestelle befindet sich direkt vor der Haustür (Station Friedrich-Frank-Bogen Nord). Für PKW-Nutzer stehen bei uns in der Regel ausreichend Parkplätze zur Verfügung (siehe Routenplaner und Routenplaner HVV unten auf dieser Seite).

Ein Lehrgang bei uns ist nicht stereotypisches Herunterspulen von Inhalten. Wir Nutzen Beamer und PowerPoint und vermitteln auf diese Weise den Inhaltsstoff leicht verständlich. Sie werden zielorientiert auf die Fischerprüfung vorbereitet. d

 

Die Lehrgänge finden an 1 Wochenende  samstags und sonntags von 09:00 bis 17:30Uhr plus dem darauffolgenden Samstag statt. 20 Unterrichtsstunden sind für alle Ausbildungsvereine in Hamburg seitens der Fischereibehörde bindend festgesetz.Wir halten angemessene Pausen ein.

 

Das Anmeldeverfahren im Angelverein Bergedorf-West/Allermöhe e. V. (Angelschule-Hamburg.com) ist bewusst einfach gehalten.
1.

Direkte Anmeldung bei uns im Vereinsheim:

Anmeldungen zu den normalen Sprechzeiten im Vereinsheim (montags ab 19:30 Uhr) mit Barzahlung bei Anmeldung.

Zusätzliche Anmeldezeiten (im Regelfall):
Montag/Freitag - 18:00 - 21:00 Uhr
Samstag/Sonntag - 15:00 - 20:00 Uhr
Bitte im Gemeinschaftsraum bei Martin Krüger (am Tresen) melden.

2.

Telefonische Anmeldung/Reservierung/Fragen

Bei telefonischer Anmeldung erhalten Sie eine Registrierungsnummer direkt am Telefon.

Bitte die Mobil-Nr. 0176 - 48335035 benutzen.

Unsere  Fax-Nr. ist 03212 - 1006405.

Sie können sich auch das Anmeldeformular herunterladen und uns per E-Mail an die Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übersenden. Im Regelfall erhalten Sie innerhalb eines Tages die Bestägigung, ob der Platz noch frei ist. Danach müssten Sie dann den Betrag in Höhe von € 55,00 plus € 5,00 für den Ausbildungsratgeber  auf unser Konto überweisen - erst nach Eingang der Zahlung wäre der Paltz dann fest gebucht.

Auch Anfragen unter der oben genannten E-Mail sind jederzeit möglich. Auch hier bitte den Betreff:
"Lehrgang Registriernummer und Angabe der Lehrgangs-Nr."

 

Nach Rücksendung des Anmeldeformulars und Eingang der Lehrgangsgebühr in Höhe von
€ 55,00 plus € 5,00 für den Ausbildungsrateger auf dem Bankkonto

    Kleint/Eggerstedt -     Hamburger Volksbank –
    IBAN: DE55 2019 0003 0014 0999 00 
    BIC: GENODEF1HH2


ist der Ausbildungsplatz fest gebucht. Es erfolgt keine weitere Bestätigung, es sei denn, Sie haben uns mit der Anmeldung eine E-Mail-Adresse übermittelt.

Das Anmeldeformular kann hier herunter geladen werden

   
3.

Anmeldung im Bergedorfer Angler-Centrum (BAC),

Curslacker Neuer Deich 66,
21029 Hamburg

Telefon: 040 - 79685722

Link zu BAC: Bergedorfer Angler-Centrum

mit Barzahlung bei Anmeldung (verlangen Sie bitte ausdrücklich einen Lehrgang beim Angelverein Bergedorf-West/Allermöhe e. V.)

Während des Lehrgangs besteht die Möglichkeit, Wiener Würstchen, Kaffee, Tee und Kaltgetränke zu moderaten Preisen zu erwerben. Wir wissen, was es heißt, neben der Arbeit oder Schule noch einen Lehrgang zu besuchen. Aus diesem Grunde planen wir alle 45 Minuten eine 15 minütige Pause ein.

Haben wir Interesse geweckt?
In der Regel sind die Lehrgänge immer schnell ausgebucht, es empfiehlt sich also eine umgehende Anmeldung.
Nach erfolgreich abgelegter Prüfung besteht bei uns die Möglichkeit der Aufnahme in den Angelverein. Also, nicht lange warten, entscheiden Sie sich für uns.
Wir freuen uns auf Sie.

 

lehrgangsraum1

lehrgangsraum2

Zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Verwenden Sie ein Navi auf dem Weg zu uns geben Sie bitte nicht die Adresse Friedrich-Frnk-Bogen 5 ein!

GPS Koordinaten: N 53° 29'37.84'' / = 10° 10'47.93''

 


Mit dem HVV zu uns

Das Vereinsheim befindet sich (aus Richtung Lohbrügge kommend) direkt gegenüber
der Haltestelle Friedrich-Frank-Bogen Nord.

Aus Richtung S-Bahnhof "Nettelnburg" befindet sich unser Vereinsheim
auf der gleichen Straßenseite wie die Haltestelle etwa 50m weiter in Fahrtrichtung.

Benutzen Sie bitte den HVV Bus Linie 234

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen